Service-Navigation

Suchfunktion

Fortbildung zur Sachkunde im Pflanzenschutz

Datum: 21.10.2019

Aktuelle Hinweise zur Sachkunde im Pflanzenschutz

Pflanzenschutzmittel dürfen nach dem Pflanzenschutzgesetz nur mit gültiger Sachkunde verkauft und angewendet werden. Um sachkundig zu sein, müssen zwei Voraussetzungen gegeben sein: Es muss eine Sachkundekarte vorhanden sein und die erforderlichen Fortbildungsbescheinigungen (vier Stunden Fortbildung in einem Dreijahreszeitraum) müssen vorliegen.

Sachkundige ohne Karte können die Sachkundekarte nach wie vor beim Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz beantragen.

Wer noch nicht sachkundig ist und eine Sachkundekarte benötigt, kann sich die Sachkunde über einen Grundlagenkurs beim Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz aneignen. Interessenten für einen solchen Kurs sollten sich möglichst bald bei Jochen Winkler entweder telefonisch (07621 410 4442) oder unter der E-Mail-Adresse jochen.winkler@loerrach-landkreis.demelden.

Fortbildungsveranstaltungen zum Pflanzenschutz bietet der Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz wieder im kommenden Winter an. Diese Veranstaltungen mit dem Vermerk Pflanzenschutz-Fortbildung finden Sie im beigefügten Veranstaltungskalender des Fachbereichs Landwirtschaft & Naturschutz oder für externe Veranstalter im Internet unter www.landwirtschaft-bw.de bei Veranstaltungen.


Bild: Herr Winkler
 
Praktische Unterweisung am Pflanzenschutz-Sprühgerät beim Sachkundekurs Pflanzenschutz

Winkler, Fachbereich Landwirtschaft & Naturschutz




Fußleiste